Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Studieren

Profil

Die Lehre am Wegener Center deckt sowohl naturwissenschaftliche als auch ökonomische Aspekte des Klimawandels ab. Ergänzungen finden sich in benachbarten Fakultäten und Disziplinen, beispielsweise in der Geographie, der Nachhaltigkeitsforschung, der Philosophie (Klimaethik) und den Rechtswissenschaften.

Das Wegener Center ist das einzige Universitätsinstitut in Österreich, das Klima und Klimawandel in das Zentrum seiner Aktivitäten stellt. Unsere Lehre wird von führenden ExpertInnen auf Ihren jeweiligen Forschungsgebieten gehalten, die in nationalen und internationalen Forschungsgremien und dem Weltklimarat aktiv sind. Die Zahl der HörerInnen ist in der Regel überschaubar, so dass der Kontakt zu den Lehrenden direkt und persönlich ist.

Unsere Lehre deckt die klassischen Grundlagen, aktuelle Forschung und angewandte Aspekte ab. Sie ist in verschiedene Studiengänge mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten integriert, die unten gelistet sind (weitere Studienrichtungen wie Global Studies oder Joint Degree Sustainable Development enthalten unsere Lehre in kleinerem Ausmaß). Wahlfächer bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre persönliche Schwerpunktsetzung in den Curricula mit dem Fokus Klimaforschung zusammenzustellen.

Diese Studiengänge bereiten Sie sowohl auf ausseruniversitäre Berufe als auch auf eine Karriere in der Klimaforschung vor. Und schon in Richtung Studienabschluss bieten Sie Ihnen bei entsprechender Studienleistung sehr gute Chancen auch für (bezahlte) Masterarbeiten und Dissertationen im Rahmen der international vernetzten Klimaforschungsprojekte am Wegener Center.

Nach oben

Studienrichtungen

BSc Umweltsystemwissenschaften

Schwerpunkt NAWI-Tech: Meteorologie und Klimaphysik, Klimasystem und Klimawandel, Umweltmeteorologie und Bioklimatologie, Regionaler Klimawandel und Klimafolgen, Klimaschutz und Klimawandelanpassung, Exkursion Klima- und Umweltmonitoring. Mehr Infos.

Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre: Mensch und Umwelt, Umweltpolitik, Umweltökonomik, Ressourcen- und Energieökonomik, Umweltrecht. Mehr Infos.

 

MSc Umweltsystemwissenschaften

Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre: Umweltökonomik, Ressourcen- und Energieökonomik, Sustainability Management, Eco-Controlling.  Mehr Infos.

 

MSc Environmental System Sciences - Climate Change and Environmental Technology

Schwerpunktfeld Climate and Climate Change: Climate System and Climate Change, Climate Dynamics, Atmospheric Dynamics, Paleoclimate, Climate Modeling, Climate Economics, Climate Justice, Environmental Management, Environmental Legislation. Mehr Infos.

 

MSc Physics - Atmospheric Physics and Climate

Schwerpunkt im Rahmen des Physikstudiums: Climate System and Climate Change, Physical Oceanography, Hdyrology, Atmospheric Dynamics, Radiation and Energy Balance, Climate Modeling, Climate Dynamics, Atmospheric Measurement Methods. Mehr Infos

Nach oben

Lehrende

Birgit Bednar Friedl
Assoz. Prof., Co-Leiterin der Forschungsgruppe EconClim.
Expertin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Kosten des Klimawandels. Koordinierende Leitautorin des 6. Sachstandsberichts des Weltklimarats. 
Lehre zu Ressourcen- und Energieökonomik, Umweltökonomik und Quantitativen Methoden.

Stefan Borsky
Ass. Prof.
Experte für Ökonometrie, natürliche Ressourcen und Nachhaltigkeit.
Lehre zu Mikroökonomie und Umweltökonomie.

Ulrich Foelsche
Assoz. Prof., Co-Leiter der Forschungsgruppe ARSCliSys.
Experte für Klimabeobachtungen und Atmosphären- fernerkundung. 
Lehre zu Meteorologie und Klimaphysik, Strahlung und Energiebalance, Paleoklimatologie und Geophysik.

Gottfried Kirchengast
Univ. Prof., Leiter des Wegener Center und der Forschungsgruppe Atmosphärenfernerkundung und Klimasystem (ARSCliSys).
Experte für Atmosphärenphysik, Erdbeobachtung und Klimaforschung. Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und Leiter der Arbeitsgruppe Klima der ÖAW.
Lehre zu Klimasystem und Klimawandel, Methoden der Modellierung und weiteren Themen im Feld Atmosphäre-Klima-Umwelt.

Douglas Maraun
Assoz. Prof., Leiter der Forschungsgruppe Regionales Klima.
Experte für Statistische Klimatologie, Regionalen Klimawandel und Wetterextrema. Leitautor des 6. Sachstandsberichts des Weltklimarats. 
Lehre zu Atmosphärendynamik, Klimasystem und Klimawandel, Regionaler Klimawandel, Klimamodellierung und Wolkenphysik.

Harald Rieder
Ass. Prof., Leiter der Forschungsgruppe ClimEMet.
Experte für Umweltmeteorologie und Stratosphärendynamik.
Lehre zu Klimadynamik, Atmosphärenchemie, Umwelt- meteorologie und Bioklimatologie, Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik.

Andrea Steiner
Assoz. Prof., Stv. Leiterin des Wegener Center und Co-Leiterin der Forschungsgruppe Atmosphärenfernerkundung und Klimasystem (ARSCliSys). Expertin für Atmosphärenphysik und Klimafernerkundung, insbesondere Radiookkultation. Mitglied im SPARC Steering Committee des Weltklimaforschungsprogramms.
Lehre zu Erdbeobachtung und Fernerkundung von Atmosphäre und Klima, Umweltmonitoring und Methoden der Modellierung, Umweltmeteorologie und Bioklimatologie sowie zu aktuellen Themen in Klima-und Umweltforschung.

Karl Steininger
Ao. Univ. Prof., Leiter der Forschungsgruppe Ökonomik des Klima und Umweltwandels (EconClim) am Wegener Center.
Experte für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Kosten des Klimawandels, Klimapolitik und kohlenstoffarme Wirtschaft.
Lehre zu Mensch und Umwelt, Klima- und Umweltökonomik, Umweltpolitik, Nachhaltigkeit in Globalisierung und Entwicklung, und Quantitativen Methoden.

Gabriel Bachner
Dr., Experte für Umweltökonomie und Klimawandel.
Lehre zu Klimaschutz und Klimawandelanpassung.

Heimo Truhetz
Dr.,Co-Leiter der Forschungsgruppe Regionales Klima.
Experte für hochauflösende regionale Klimamodellierung.
Lehre zu Klimasystem und Klimawandel und Meteorologie und Klimaphysik.

Nach oben

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wegener Center für Klima und Globalen Wandel

Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung (SIS)

Institutsbereich Geophysik, Astrophysik und Meteorologie (IGAM) / Institut für Physik

Institut für Volkswirtschaftslehre

Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen erfolgt ausschließlich über UniGrazOnline. Der Ausdruck von Zeugnissen ist ebenfalls über dieses System vorzunehmen. Für die Nutzung von UniGrazOnline benötigen Sie Benutzername und Kennwort. Sollten Sie diese nicht haben, wenden Sie sich an die Studien- und Prüfungsabteilung.

Nach oben

Ass. Prof. Dr.

Stefan Borsky

(bei inhaltlichen Fragen zu ökonomischen Aspekten)

Telefon:+43 (0)316 380 - 7105
Mobil:7514

Ass. Prof. Dr.

Harald Rieder

(bei inhaltlichen Fragen zu naturwiss. Aspekten)

Telefon:+43 (0)316 380 - 5258

Termine und Fristen

Beginn LV-Anmeldung: 10.09.2018, 8.00 Uhr

Ende LV-Anmeldung mit beschränkter TeilnehmerInnenzahl:
23.9.2018
(siehe betreffende LV)

Ende VO-Anmeldung an allen Fakultäten: 30.11.2018

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.