Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

DEUCALION II

Projektname:DEUCALION II - Determination of past and future meteorological trigger conditions of torrential processes at different temporal and spatial scales
ProjektleiterIn:Roland Kaitna (Koordinator, Institut für Alpine Naturgefahren, Universität für Bodenkultur Wien)

Projektteam:

Douglas Maraun (Ass.-Prof., Projektleitung Uni Graz)
Matthew Blaise Switanek (Post-Doc)

PartnerInnen:

Institut für Alpine Naturgefahren, Universität für Bodenkultur Wien
Universität Bern (Dendrolab), Schweiz
Technische Universität Delft, Niederlande

Fördergeber:

ACRP 7. Ausschreibung

Dauer:Juni 2015 – Mai 2018

 

Abstrakt:
Prozesse in Wildbacheinzugsgebieten, wie Hochwasser und Muren, repräsentieren eine ernstzunehmende Gefahr in alpinen Regionen. In diesem Projekt werden die kritischen meteorologischen und hydrologischen Auslösebedingungen von Wildbachprozessen auf unterschiedlichen zeitlichen und räumlichen Skalen untersucht. In weiterer Folge werden auf Grundlage von hochauflösenden regionalen Klimamodellen Änderungen in Folge des Klimawandels abgeschätzt. Die Ergebnisse des Projektes sollen eine Hilfe und Entscheidungsgrundlage im Naturgefahrenmanagement in Österreich sein.

Assoz. Prof. Dr.

Douglas Maraun

Telefon:+43 316 380 - 8448


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.