End of this page section.

Begin of page section: Contents:

Online 28.04.2022 - 29.04.2022 15:00 - 12:30

Venue:

to be announced

Participation

Registration: Registration required

Add to calendar: Add to calendar

Vorstellung & Diskussion der beiden letzten Berichte des Weltklimarates (IPCC)

Arbeitsgruppe II am 28.04., Arbeitsgruppe III am 29.04.

Das Climate Change Centre Austria lädt herzlich ein!

Anmeldung mit Angabe des Termins (oder beider Termine) per E-Mail an vi-1(at)bmk.gv.at. Sie erhalten den Link nach Ihrer Anmeldung.

>> Einladung

 

Arbeitsgruppe II Folgen, Anpassung und Verwundbarkeit
28.04.2022, 15:00-17:30 Uhr, online

Die AG II untersucht Klimarisiken und -anpassung. Sie konzentriert sich u. a. auf die Beantwortung folgender Fragen:

  • Welche Auswirkungen sehen wir durch den Klimawandel und mit welchen können wir in Zukunft rechnen?
  • Wie reagiert die Natur bereits jetzt auf die Erhitzung und was ist weiter zu erwarten?
  • Womit können unsere Kinder und Enkel rechnen, wenn nicht unverzüglich Maßnahmen ergriffen werden?
  • Welche Möglichkeiten für Anpassung gibt es und wie sieht es mit Grenzen der Anpassung aus?
  • Was versteht man unter einer klimaresilienten Entwicklung und wie können wir sie erreichen?

Eröffnung: Georg Kaser, ÖAW (Moderation)
Grußworte: Bundesministerin Leonore Gewessler, BMK
Harald Rieder, CCCA

Vortragende IPCC-Autor:innen:

  • Wolfgang Cramer, IMBE: “Der Rahmen des 2. Teilberichtes“
  • Birgit Bednar-Friedl, Universität Graz: „Europa im 2. Teilbericht“
  • Veruska Muccione, Universität Zürich: „Gebirge im 2. Teilbericht“
  • Reinhard Mechler, IIASA: „Entscheidungspfade“

Fragen und Diskussion im Anschluss

 

Arbeitsgruppe III Minderung des Klimawandels
29.04.2022, 10:00-12:30 Uhr, online

Die Schwerpunkte der AG III liegen um den Fragenkomplex der Minderungsmöglichkeiten von Treibhausgasen (THG):

  • Wie haben sich Emissionen von THG bisher entwickelt? Gibt es Anzeichen eines globalen Rückgangs? Wie sieht das in den verschiedenen Sektoren (Verkehr, Industrie etc.) aus?
  • Was ist von den bisher zugesagten Emissionsminderungen auf globaler Ebene zu erwarten?
  • Was bedeutet in diesem Zusammenhang Systemtransformation? Welche Veränderungen sind dabei für Verteilungsgerechtigkeit, Beschäftigung, Märkte und Finanzströme möglich oder notwendig?

Eröffnung: Angelika Wolf, CCCA (Moderation)
Grußworte: N. N., BMK Keywan Riahi, IIASA

Vortragende IPCC Autor:innen:

  • Keywan Riahi, IIASA: „Der Rahmen des 3. Teilberichts – alternative Klimaszenarien“
  • Volker Krey, IIASA: „Nationale Politik-Maßnahmen & Europa im 3. Teilbericht“
  • Felix Creutzig, MCC Berlin: „Bedarfsseitige Vermeidungsstrategien“
  • Silvie Kreibiehl, Unabhängige Sustainable Finance Expertin & Beraterin: „Investitionen und Finanzierung“

Contact

BMK
Oops, an error occurred! Code: 202302090639096d9598dd

End of this page section.

Begin of page section: Additional information:

End of this page section.