Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

WegenerNet Logo-Wettbewerb

Wir verlängern die Ausschreibung des WegenerNet-Logo Wettbewerbes bis MI, 19.4.2017 und wünschen euch schöne, erholsame und kreative Osterferien!

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Klimastationsnetzes WegenerNet in der Feldbachregion/Südoststeiermark lädt das Wegener Center der Uni Graz alle steirischen Schülerinnen und Schüler herzlich dazu ein, am WegenerNet Logo-Wettbewerb teilzunehmen. Gesucht wird eine zündende Idee für das neue Logo des Klimastationsnetzes.

Wir verlängern die Ausschreibung des WegenerNet-Logo Wettbewerbes bis MI, 19.4.2017 und wünschen euch schöne, erholsame und kreative Osterferien!

 

Teilnahmemodalitäten:


Was wird gesucht?

Ob am Computer oder auf Papier, mit Farb- oder Filzstiften, alleine oder in Gruppenarbeit – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das gesuchte Logo sollte in Farbe, aber auch in Schwarz-Weiß gut lesbar sowie im Miniaturformat von 2-3cm erkennbar (z.B. für Briefköpfe) sein. Das Logo wird das Klimastationsnetz im nationalen und internationalen Rahmen präsentieren und für die Homepage, für Konferenzen, Plakate etc. verwendet werden. Die Logo-Idee soll daher einen Bezug zu den Forschungsinhalten des Projekts „WegenerNet“ (siehe Infoblatt) herstellen. Für weitere Informationen zum Projekt siehe auch www.wegcenter.at/wegenernet.


Wer kann mitmachen?

Die Schülerinnen und Schüler aller steirischen Schulen sind dazu eingeladen am Wettbewerb teilzunehmen. Sie können als ganze Klassen, in Gruppen oder auch als Einzelpersonen ihre Vorschläge abgeben.


Wie kann man den Logo-Entwurf einreichen?

Die Logo-Idee soll gemeinsam mit Namen und Email-Adresse sowie einer kurzen Erklärung (2-5 Sätze) der Idee eingereicht werden.
Das Logo kann per Mail an logo(at)wegenernet.org <mailto:logo@wegenernet.org> (z.B. als PDF, SVG, als Scan oder Foto) geschickt werden oder gerne auch im Papierformat per Post an

Wegener Center für Klima und Globalen Wandel
z.Hd. Frau Sabine Tschürtz
Brandhofgasse 5 / 1. Stock
8010 Graz


Bis wann?

Verlängerung: Der Einsendeschluss für die fertigen Logo-Entwürfe ist der 19. April 2017.


Wer gewinnt?

Eine Jury (4-6 Personen) wählt die zwölf besten Vorschläge aus. Diese werden im Klima-Kalender 2018 veröffentlicht. Der erstgereihte Beitrag dient als Basis für die Entwicklung des graphischen Layouts des offiziellen WegenerNet Logos. Die Gewinner werden per Email verständigt.


Preise:

Die drei erstgereihten Beiträge werden mit folgenden Preisen prämiert:
1. Preis: 300 Euro
2. Preis: Warengutschein im Wert von 100 Euro
3. Preis: Warengutschein im Wert von 50 Euro
Auf die Plätze 4.-12. warten Warengutscheine im Wert von je 30 Euro.
Die Preisverleihung findet im Rahmen der Jubiläumsfeier im Mai 2017 in Feldbach statt.


Nutzungsrechte
:
Mit der Teilnahme am Wettbewerb wird einer Ausstellung der eingereichten Logo-Idee (unter Nennung des Künstlers/der Künstlerin) im Rahmen der Jubiläumsfeier (Mai 2017) in Feldbach zugestimmt. Alle TeilnehmerInnen versichern mit ihrer Einsendung, dass sie nicht gegen die Rechte Dritter verstoßen und dass die Veröffentlichung ihrer Beiträge im Rahmen des Wettbewerbs möglich ist. Die Verfasserin oder der Verfasser des Siegerbeitrags räumt dem Wegener Center der Uni Graz mit der Annahme des Preises ein räumlich und zeitlich unbefristetes vollständiges Nutzungsrecht des Logos oder Teile davon zur freien Verwendung ein. Die Universität ist nicht verpflichtet den Gewinnerbeitrag tatsächlich als Logo zu übernehmen. Sollte die Mindestanzahl von 15 Einsendungen unterschritten werden, behält sich das Wegener Center das Recht vor, den Wettbewerb abzusagen. Im Falle einer Absage werden bis dahin eingereichte Vorschläge nicht verwendet. Gewerblich tätige Werbe- und Designagenturen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


weitere Informationen

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.