Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wir suchen: (Senior) Scientist mit Doktorat

Donnerstag, 12.01.2023

Carbon Management mit Schwerpunkt CM-Methodologie (Lösungsrahmen, Werkzeuge, dynamische Modellierung, etc.) und Begleitforschung zur CM-Umsetzung

An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden Sie Teil davon!

Das Wegener Center für Klima und Globalen Wandel sucht eine/n

(Senior) Scientist mit Doktorat (m/w/d),

30 Stunden/Woche, befristet auf 6 Jahre; mit möglicher Entwicklungsvereinbarung, zu besetzen ab: 16.04.2023.
Karriereziel: Überleitung in ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als Senior Scientist.
 

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige und im Carbon Management (CM) Team integrierte Forschung mit Schwerpunkt CM-Methodologie (Lösungsrahmen, Werkzeuge, dynamische Modellierung, etc.) und Begleitforschung zur CM Umsetzung durch öffentliche, institutionelle und persönliche Akteur:innen, in Kooperation mit relevanter Forschung im Profilbereich Climate Change Graz und weiteren nationalen und internationalen Forschungspartner:innen
  • Koordination und leitende Mitarbeit beim Aufbau und Umsetzung des Institutional Carbon Management (ICM) der Uni Graz 2021-2030, insbesondere durch ICM Forschung & Wissenstransfer und wissenschaftliche Qualitätssicherung & Beratung der Umsetzung, in Zusammenarbeit mit der Direktion für Ressourcen und Planung sowie der Abteilung für Leistungs- und Qualitätsmanagement
  • Publikation und Dissemination der Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und im Rahmen von Wissenstransfer, Weiterbildung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Universitäre Lehre und (Mit-)Betreuung von akademischen Abschlussarbeiten (Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen), unter Einbringung der CM-Expertise
  • Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Begleitung und Unterstützung der Universitätsleitung und der universitätsinternen Stakeholder von ICM Uni Graz bei der Umsetzung der Klimaschutzziele
  • Fachliche Vertretung von ICM Uni Graz im Rahmen der „Allianz Nachhaltige Universitäten“ und anderer Außenaktivitäten, nach Maßgabe der Betrauung durch die zuständigen Verantwortlichen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Doktorat in einem für das Aufgabengebiet passenden Fach (bevorzugt aus Naturwissenschaften, Umweltsystemwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften) und fundierte Kompetenzen und Verständnis im Bereich Klimawandel und Klimaschutz-Management
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung auf Postdoc-Niveau im Bereich der Klimaforschung, einschließlich Erfahrung (wünschenswert) in der Konzeption, Einwerbung und Durchführung von kompetitiven Forschungsprojekten
  • Erfahrung mit eigenständiger Forschung (inklusive internationaler Publikationstätigkeit), einschließlich mit der Modellierung komplexer Systeme und der Analyse großer Datenmengen (auch auf Basis eigener fundierter Kompetenzen im wissenschaftlichen Programmierbereich)
  • Erfahrung in der universitären Lehre und Studierendenbetreuung im Bereich Klimawandel und Klimaschutz-Management
  • Erfahrung mit universitären Strukturen und Abläufen (wünschenswert bereits an der Uni Graz) und generell mit der Einbindung von und im Umgang mit Stakeholdern in institutionellen Management-Prozessen
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative und Zuverlässigkeit sowie Organisations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kommunikationskompetenzen und Freude an der Arbeit mit Menschen in einem interdisziplinären und international orientierten Umfeld
  • Verantwortungsbewusste Arbeitsweise und Problemlösungsfähigkeit
     

Unser Angebot

Einstufung: Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1
Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 60.926,60 brutto/Jahr (bei Vollzeitbeschäftigung). Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit. Es erwarten Sie flexible Arbeitszeiten sowie zahlreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld, geprägt von Teamgeist und Freude am Job.

Ende der Bewerbungsfrist: 15.02.2023. >> Jetzt bewerben!
 

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Der Schutz unserer Studierenden und auch Mitarbeiter:innen ist uns sehr wichtig! Aus diesem Grund wird bei gleicher fachlicher Eignung jenen Personen der Vorzug gegeben, welche den Nachweis einer COVID-19-Schutzimpfung erbringen können. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren allgemeinen Bewerbungsbestimmungen.
 

Bei weiteren Informationen oder Fragen wenden Sie sich gerne an: Gottfried Kirchengast

Bitte beachten Sie, dass wir bei dieser Ausschreibung – um den geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben zu entsprechen – Bewerbungen ausschließlich über unser webbasiertes BewerberInnen-Tool entgegennehmen können.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.