Reloclim

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Regionale und Lokale Klimamodellierung und -analyse
Leiter: Douglas Maraun

 

Der Klimawandel ist eine globale Angelegenheit - doch es sind die Regionen, in denen wir seine Folgen erfahren: in Europa, in Österreich, in der Steiermark.

Reloclim erforscht die Prozesse, die den regionalen Klimawandel bestimmen, speziell das Auftreten von Extremereignissen wie Starkniederschläge oder Dürren. Wie stark hat sich das Klima bereits geändert? Hat der Klimawandel bereits jüngste Extremereignisse beeinflusst? Welche Änderungen erwarte wir in der Zukunft? Wie könnten vergangene Extremereignisse in einem wärmeren Klima aussehen? 

Wissenschaftler in Reloclim versuchen weiterhin die Grenzen unseres Wissens über den regionalen Klimawandel besser zu verstehen: Wie gut sind unsere Modelle? Wie sehr glauben wir unseren Simulationen? 

Schließlich bereitet Reloclim Klimasimulationen für die Klimafolgenforschung auf um Entscheidungen über Klimavermeidungs- und Anpassungsmaßnahmen zu unterstützen.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Brandhofgasse 5, 8010 Graz

Ass.-Prof. Dr. Douglas Maraun
+43 (0)316 380 - 8448
+43 (0)316 380 - 9830

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.